Hershey Park

Wenn man den Hershey Park besucht, sollte man bei der Planung den kostenlosen Darkride in der Chocolate World mit bedenken. Dieser liegt auf dem Parkgelände auf der rechten Seite vor dem Park. Nach der Fahrt bekommt man auch noch eine kleine Kostprobe umsonst. Thema des Darkrides ist die Herstellung von Hershey Schokolade von der Bohne bis zur Verpackung.

Kommen wir jetzt aber zum eigentlichen Park. Wie immer gibt es zuerst die Achterbahnen und anschließend weitere Bilder. Ich finde den Hershey Park einen sehr schönen kleinen Park mit einer guten Auswahl an verschiedenen Achterbahnen. Es ist eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Zuerst ging es zu Skyrush. Ein Wingcoaster aus dem Hause Intamin. Ehrlich gesagt sind mir aber die von B&M lieber 😉 Die Fahrt beginnt rasant den Lift hoch und bleibt das auch die Fahrt über mit 120km/h. Das einzig störende sind die sich immer weiter zudrückenden Bügel, so dass man in der Schlussbremse schon fast seine Beine nicht mehr merkt.

Weiter gings zum neuen Cocoa Cruiser für mich. Ein Family Coaster von Zamperla. Einmal abhaken und weiter zu….

 

Fahrenheit aus dem Hause Intamin. Mit anderen Bügeln würde mir die Fahrt mehr Spaß machen

 

In unmittelbarer Nähe befindet sich ein weiterer für mich neuer Coaster: Laff Trakk. Auch Maurer ist im Hershey Park vertreten und hat einen Spinning Coaster geliefert. Die Bahn macht Spaß und ist sehr schön thematisiert.

 

Meine Lieblingsbahn im Park ist der Lightning Racer. Eine Doppelanlage von GCI, die man entweder als Thunder oder als Lightning fahren kann. Am Ende kommt dann immer “and the winner is…..” . Ich finde das einfach cool und mir machen beiden Anlagen sehr viel Spaß.

 

Wild Mouse ist wie man schon vermuten kann eine Wilde Maus. Diese hier kommt von Mack.

 

Kommen wir wieder zu einer etwas aufregenderen Bahn. Storm Runner ist ein Intamin Abschusscoaster mit Top Hat. Leider wieder mit Schulterbügeln, deswegen leider auch nicht in meiner Top Auswahl.

 

Vom Sidewinder, ein Boomerang von Vekoma, gibt es nur Bilder. Gefahren bin ich damit nicht mehr seit ich einmal gefahren bin, weil es einfach wesentlich besseres hier gibt.

 

Sooperdooperlooper ist einfach Kult. Seit 1977 dreht die Bahn hier ihre Runden und fährt immer noch butterweich wie eh und je. Das gibt es einfach nur bei Schwarzkopf.

 

Fast hätte es keine Fahrt mit dem Great Bear gegeben, da die Wartezeit recht hoch war. Nach einer Runde mit dem Kissing Tower und einem Zwischenstopp beim Sooperdooperlooper sah es hier aber besser aus. Es gibt zwar bessere B&Ms, aber dieser hier ist sicher kein schlechter. Auch eine Bahn, die ich im Hershey Park immer wieder gern fahr.

 

Der Vollständigkeit halber seien hier noch drei Bahnen erwähnt, jeweils mit Hersteller in Klammern. Comet (PTC), Trailblazer (Arrow), Wildcat (GCI). Da ich alle drei nicht gefahren bin, hab ich auch keine Bilder gemacht. Entweder weil ich es eilig hatte zu einer anderen Bahn zu kommen oder weil ich einfach nicht in der Nähe war. Zu guter letzt noch ein paar Bilder, wobei die meisten vom Kissing Tower sind.

Die offizielle Homepage