Foreigner Street

Mit Metro und anschließender Busfahrt kann man recht nah an den Eingang fahren. Von der Bushaltestelle aus sieht man schon die Seilbahn. Diese ist China’s erste gemischte Seilbahn. Abwechselnd gibt es Sessel und Gondeln. Man kann aber auch alles zu Fuß laufen.  Für den Hinweg haben wir letztere Variante gewählt,…

Chongqing Amusement Park

Der einzige Grund oder vielmehr die einzigen zwei Gründe für einen Besuch, waren natürlich die zwei Achterbahnen. Von der Bushaltestelle bei Foreigner Street dauerte es eine Stunde bis zum Chongqing Amusement Park. Um in den Park zu kommen musste man allerdings von der Bushaltestelle aus noch einige Treppen nach oben…

Badaling Great Wall & Alpine Coaster

Für die Anreise zur chinesischen Mauer gibt es viele unterschiedliche Optionen. Wir wählten den Zug S2 für die Hinfahrt. Dieser fährt ab dem Bahnhof „Beijing Huangtudian Railway Station“, da der Nordbahnhof gerade umgebaut wird. Hier findet man sehr wenige Touristen und entsprechend ging es dann auch zu, als man einsteigen…

Sheng Ming Universal City

Die Kugel kommt mir ja irgendwie bekannt vor. Mit dem anderen Universal hat das hier allerdings so gar nichts gemeinsam. Immerhin ist der Eintritt kostenlos. Man zahlt also nur für die Attraktionen, die man fahren möchte.   Stunning Roller Coaster Ein Super Spinning Coaster von Golden Horse. Aber dieser hier…

Icon – Media Day

Als ich von meinem Urlaub in China zurück kam, hatte ich eine Einladung der Thompson Family im Briefkasten. Ich durfte Großbritanniens ersten Double Launch Coaster als eine der ersten fahren. Nachdem ich kurz nach Flügen geguckt hab, war die Sache eigentlich klar und ich sagte zu. Von Manchester aus war…

Floraland

Die Anreise war recht einfach. Mit der Metro bis Haltestelle Fengxi River. Ausgang B1 und dann 709. Dieser fuhr ziemlich bis vor den Eingang. Schwieriger war es allerdings an Tickets zu kommen. Mit Englisch kam man hier nicht weiter. Wir haben es erst links an den Kassen versucht. Diese haben…

Floraland Continent Park

Die Verständigungsprobleme gingen weiter. Da es hier acht Achterbahnen gibt, entschieden wir uns für ein all you can ride ticket. Nach ein bisschen hin und her und mithilfe des Internets konnten wir das dann auch der Frau an der Kasse verständlich machen. Der erste Eindruck vom Park war sehr angenehm,…

People’s Park Chengdu

Haltestelle: People’s Park, dann Ausgang A und links laufen Hier ging es natürlich nur schnell zum Counten hin. Space Car Im Wagen hinter uns war der Bügel nicht mehr ganz funktionsfähig. Er wurde dann vom Mitarbeiter komplett heraus genommen und versucht wieder zu verankern. Das ging ein paar Minuten, aber…

Dream Land

Der erste Park auf unserer Chinatour. Heute sollten es vier neue Achterbahnen werden, darunter aber nichts wirklich aufregendes. Ich habe mich auf die Jungle Mouse gefreut, da ich die damals, als ich mit dem ECC in China war, ganz lustig fand. Der Eintritt ist frei und man zahlt einfach nur,…

Australien

Anreise und Tag 1 Die Reise begann am Flughafen in Zürich.  Mit Swiss ging es in 12 Stunden nach Hong Kong und nach 3 Stunden Aufenthalt sollte es weiter nach Melbourne gehen. Schon in Zürich war der Flughafen kurze Zeit wegen Gewitter gesperrt. Das setzte sich auch in Hong Kong…

1 2 3 14