Coney Island, Ohio

  Coney Island war Park Nummer 2 des heutigen Tages, den wir zwischen Kings Island und Stricker’s Grove noch einbauten. Der einzigste Grund für einen Besuch im Coney Island in Cincinnati war Python. Ich wollte endlich nur blaue Punkte auf meiner Coaster Count Karte rund um Cincinnati haben. Leider gibt…

Stricker’s Grove

Stricker’s Grove wollte ich schon Jahre zuvor besuchen. Nicht, weil dort die Achterbahnen so speziell sind, sondern weil der Park nur sehr wenige Tage im Jahr für die Öffentlichkeit offen hat. Diese sind immer zu folgenden Zeiten: Während der 4H Community Fair 4. Juli Family Day (Zweiter Sonntag im August)…

Kings Island

Kings Island beheimatet insgesamt 15 verschiedene Achterbahnen. Das erste Mal hab ich 2008 den Park besucht. So konnte ich damals noch Son of Beast fahren, wenn auch ohne Looping. Danach war ich 2011 und 2014 nochmal dort und jetzt 2018 wieder. Jedes Mal gab es also eine neue Achterbahn zu…

Shijiazhuang Botanical Garden

Den ganzen Tag über gab es so schönes Wetter. Sowohl zum Achterbahn Fahren als auch für einen Besuch im Botanischen Garten wünscht man sich was anderes. Es gab zwar im Park 2 Hallen, aber da wurde noch gearbeitet und so konnte man sich dort nichts ansehen. Ansonsten bot der botanische…

Lewa Adventure

  Scream Valley Train  Der erste Coaster, der auf unserem Rundgang auf dem Weg lag. Ein sogenannter „Single Loop Double Spiral Coaster“. Gebaut wurde er von Beijing Shibaolai Amusement Equipment. Da kommt doch vor der Fahrt schon Freude auf. Die Fahrt war nicht so schlimm wie andere vergleichbare Bahnen, aber…

LeoKlang Coaster

  Der Leoklang Coaster befindet sich in Österreich in Leogang. Der Start liegt ganz oben auf der Bergstation Asitz. Man kann entweder nach oben wandern oder mit der Kabinenbahn fahren. Es gibt auch die Möglichkeit mit dem Mountainbike den Berg wieder hinunter zu fahren. Hierfür gibt es spezielle Kabinen, in…

Osteria Ai Pioppi

Die Osteria Ai Pioppi ist das Paradies für alle Hobbyheimwerker. Der Besitzer Bruno hat in jahrelanger Arbeit alle Fahrgeschäfte selbst zusammen gebaut. Er hat sich das Biegen von Stahl aus einer Not heraus selbst beigebracht und so sehr Gefallen dran gefunden, dass er sich auch an größere Arbeiten herangetraut hat….

Foreigner Street

Mit Metro und anschließender Busfahrt kann man recht nah an den Eingang fahren. Von der Bushaltestelle aus sieht man schon die Seilbahn. Diese ist China’s erste gemischte Seilbahn. Abwechselnd gibt es Sessel und Gondeln. Man kann aber auch alles zu Fuß laufen.  Für den Hinweg haben wir letztere Variante gewählt,…

Chongqing Amusement Park

Der einzige Grund oder vielmehr die einzigen zwei Gründe für einen Besuch, waren natürlich die zwei Achterbahnen. Von der Bushaltestelle bei Foreigner Street dauerte es eine Stunde bis zum Chongqing Amusement Park. Um in den Park zu kommen musste man allerdings von der Bushaltestelle aus noch einige Treppen nach oben…

Badaling Great Wall & Alpine Coaster

Für die Anreise zur chinesischen Mauer gibt es viele unterschiedliche Optionen. Wir wählten den Zug S2 für die Hinfahrt. Dieser fährt ab dem Bahnhof „Beijing Huangtudian Railway Station“, da der Nordbahnhof gerade umgebaut wird. Hier findet man sehr wenige Touristen und entsprechend ging es dann auch zu, als man einsteigen…

1 2 3 15