Nasu Highland

Auf ein Neues! Letztes Jahr endete die Reise am Bahnhof in Kuroiso, weil kein Bus kam. Also für alle hier die Warnung: Fahrt Samstag oder Sonntag. Dann fährt auch der Bus. An der Kasse kann man nicht mit Kreditkarte bezahlen und wirklich Englisch kann da auch niemand. Bei der Info dasselbe. Es folgte ein langer Monolog auf Japanisch, außer „ame“ = „Regen“ hab ich kein Wort verstanden. Vermutlich sollte es heißen, dass gewisse Attraktionen bei Regen zu haben. Das Wetter sah auch nicht so gut aus, also lieber schnell alle Achterbahnen fahren. Direkt links vom Eingang befindet sich der Woopy Coaster und dahinter der Panic Drive. Ersterer wurde sofort gemacht und zweiterer auf Grund der Wartezeiten auf später verschoben. Das Wetter hielt sich und so gab es wieder einen blauen Punkt im Coaster Count mehr. Danach war endlich Zeit etwas zu essen. Wir entschieden uns für das Buffet. Hier gab es von Spaghetti über Pommes bis Reis alles, verschiedene Saucen und Suppen und eine große Dessertauswahl. Allerdings waren die Saucen bis auf die Bolognese Sauce nur lauwarm. Geschmeckt hat es aber alles in allem. Für die Countschlampen ist das sicher ein guter Park. Unbedingt wieder kommen muss ich aber nicht. Es gab jetzt keine Achterbahn, die besonders gut war und weswegen man zwingend nochmal hierhin muss. Auch ist alles einfach nur so dahingeklatscht ohne viel Theming.

nasuhighland001

 

Woopy Coaster

Gute Kinderachterbahn

 

Panic Drive

Wilde Maus mit starker Schlussbremse

 

Shinpi

Netter Indoorcoaster mit ganz kurzer Fahrt nach draußen

 

F2 Fright Flight

SLC ole ole, da freuen sich Kopf und Rücken. Mit speziellen Lüftungsschläuchen

 

Batflyer

Die Bremsen sind leider auf mega hart eingestellt. Eigentlich find ich diese Art Coaster ja ganz lustig, aber so dann doch nicht.

 

Camel Coaster

Beste Achterbahn im Park

 

Thunder Coaster

Ganz ok

 

Big Boom

Letzte Reihe sorgt für ordentlich Airtime, aber man landet auch ziemlich hart

 

Spin Turn

Drehungen waren ausreichend vorhanden, mal was anderes

 

Auch hier gibts wieder so ein Kletterhäuschen

 

Weitere Bilder

 

Offizielle Website