USA Tour 2016

 

Tag 1

Raus aus dem Flieger, ab nach Six Flags. Schnell den Season Pass einlösen. Das ging noch schneller als sonst. Direkt nach dem Eingang wurde man an einen Tisch geschickt, bekam den Season Pass und musste nur noch den Namen eintragen.

Six Flags Great Adventure

 

Tag 2 der Tour bot ein straffes Programm von insgesamt 5 Parks. In den ersten beiden und im letzten Park muss man sich nun wirklich nicht lang aufhalten. Im Canobie Lake Park und in Funtown Splashtown könnte man sich aber problemlos einen halben Tag lang aufhalten. Wem es nicht ums Counten geht, der sollte die anderen drei auslassen und sich einen schönen Tag in den beiden anderen Parks machen.

York’s Wild Kingdom

Palace Playland

Funtown Splashtown U.S.A.

Canobie Lake Park

Funworld Game Center

 

Tag 3

Auch wieder alles mehr oder weniger im Schnelldurchgang. Dank schlechtem Wetter in SF war der Park recht leer und es ging daher ziemlich schnell weiter nach Quassy und schließlich nach Lake Compounce.

Six Flags New England

Quassy Amusement Park

Lake Compounce

 

Tag 4

Endlich mal Flying Turns testen. Sie haben sich ja auch sehr lang Zeit dafür gelassen. Den Alpine und den Central Park gab es dann noch als Zugabe.

Camelback Mountain Adventures

Knoebels Amusement Park & Resort

Central Park Funland

 

Tag 5

Nachdem ich schon so oft in Busch Gardens Europe war, war es mittlerweile auch mal angebracht noch schnell das Go Karts Plus zu besuchen. Außer für den Count lohnt sich das allerdings nicht. Höchstens wenn man gern Go Kart fährt.

Busch Gardens Europe

Go Karts Plus

 

Tag 6

Da der Alpine noch geöffnet hatte, wurde er natürlich noch schnell mitgenommen.

Carowinds

Gatlinburg Mountain Coaster

 

Tag 7

Immerhin ein Alpine hatte gestern Abend noch geöffnet, so standen heute nur noch drei auf der Liste. Für Dollywood war aber auch so genug Zeit.

Dollywood

Coaster at Goats on the roof

Smoky Mountain Alpine Coaster

Ober Gatlinburg

 

Tag 8

Ein unverschuldeter Autounfall brachte die Pläne ein bisschen durcheinander. Da man nur am Flughafen den Mietwagen tauschen konnte und wir eh in Louisville waren, bot es sich an, danach noch schnell in Kentucky Kingdom vorbei zu schauen. Dann aber ging es direkt nach Holiday World zu meinen ersten Holiwood Nights.

Kentucky Kingdom

Holiwoodnights in Holiday World

 

Tag 9

Leider war gestern Strom Chaser geschlossen. Dank Jahreskarte ging es daher nochmal schnell in den Park.

Kentucky Kingdom

Camden Park

 

Tag 10

Eigentlich stand heute Cedar Point auf dem Programm. Leider war aber am Tag zuvor ein ziemliches Unwetter über den Park gezogen und hat auf dem Zufahrtsweg die Stromleitungen umgeworfen. Um alles wieder in Ordnung bringen zu können, wurde der Park geschlossen. Um nicht den ganzen Tag sinnlos irgendwo rum zu sitzen, musste schnell ein Alternativprogramm her. Dieses fand sich dann auch mit folgenden drei Parks:

Columbus Zoo

Sluggers&Putters

Memphis Kiddie Park

 

Tag 11

Endlich mal wieder hier, ist ja schon ein ganzes Jahr her. Cedar Point ist immer lohnenswert, zumindest wenn das Wetter gut ist 😉

Cedar Point

 

Tag 12

Bisher hat es durch die Öffnungszeiten leider nicht geklappt nach Idlewild zu gehen, weil immer am Ende der Saison nur noch am Wochenende geöffnet ist.

Fun Fore All

Idlewild

 

Tag 13

Eigentlich waren zuerst nur der Hershey Park und Dutch Wonderland geplant. Da die anderen drei Park ziemlich lang geöffnet haben und wir ohnehin ein Hotel in Ocean City hatten, ging es danach dann noch schnell dorthin. Leider hatten die Kinderachterbahnen in Trimpers aber schon geschlossen.

Hershey Park

Dutch Wonderland

Baja Amusements

Jolly Roger at the Pier

Trimper’s Rides

 

Tag 14

Heute war ein bisschen Zeit zum Entspannen. Als erstes ging es an den Strand und später gab es dann doch noch ein bisschen was zu fahren.

Jolly Roger Amusement

Funplex

 

Tag 15

Der letzte Tag der Tour war auch wieder etwas stressig. Wir mussten ja noch einen Flieger bekommen. Also ging es nur schnell schnell vom einen zum anderen.

Fantasy Shore Amusement Park

Adventures Family Entertainment Center

Luna Park, Scream Zone, Deno’s

Adventureland

 

42 Parks in 13 Bundesstaaten und mehr als 6500km kamen in den letzten 2 Wochen zusammen.

Posted in USA